Sonntag, 24. August 2008

Camo-Stoff vom Holländer...

...lag hier schon seit zwei Jahren rum, er war ein Mitbringsel vom Stoffmarkt. Mein Lieblingsmann hatte mich damals nicht alleine fahren lassen, da ich schon einen Kugelbauch hatte ("man weiß ja nie, wann es loshgeht !") . Also wollte er auch mal mitbestimmen, welcher Stoff mit muß, entdeckte den Camo und wünschte sich eine Hose daraus. Naja, dann kam Lilly auf die Welt, das Haus wollte fertiggestellt werden und ich verbrachte meine Freizeit eher mit Fliesenlegen und Streichen. Und die wenige Zeit, die mir zum Nähen übrig blieb, nähte ich lieber Kindersachen...
bis dann vorletzte Woche das hier anstand:



Also, eine coole, bequeme und vor allem strapazierfähige Hose mußte her für das Open Air. Am Abend vorher also schnell noch nach einer vorhandenen Hose einen Schnitt gebastelt und gleich genäht. Manchmal brauche ich einfach etwas Zeitdruck, dann klappt es auch :-) ! Peter hat sich sehr gefreut, daß er endlich auch mal was abbekommen hat, der Arme.
Wir haben uns noch ein klitzekleines bißchen punkig gestylt und so sind wir dann zum Ärzte-Konzert. Es rockte übrigens mal wieder sooo genial, ich kann sie live immer wieder nur empfehlen !




Dann war von dem Stoff noch was übrig und Peter meinte, ich solle doch für Lilly auch eine Camo-Hose nähen, was ich mir zuerst gar nicht vorstellen konnte. Aber beim Nähen ergab sich dann alles von selbst,wieder der Zorra-Schnitt, ein paar buntige Details und der tolle Freebie-Vogel von Jeanette (danke!) , der perfekt zu den neuen gekauften Shirts vom Schweden passt... und schon hat das Miniplätzchen eine coole neue Hose:






Kommentare:

freche fee hat gesagt…

oh, wie süß die kleine Lilli darin aussieht !
..und der Pulli gefällt mir auch sehr !

Liebe Grüße
Nina

Nic hat gesagt…

aber HALLO! die nadia bloggt...!!!

und die lütte ist schon so groß, wo bleibt nur die zeit?

ganz liebe grüße von...
nic

p.s.
und ja, natürlich darfst du mich gern verlinken, wenn du magst! dankeschön.